Bitte vervollständigen Sie das Wort: Sei_e

...wie es möglich ist, mal vollkommen unvoreingenommen an etwas heranzugehen. Es gibt eine Menge wissenschaftliche Erkenntnisse darüber, dass ein Denkvorgang von einer vorab erhaltenen Information beeinflusst wird. (1) Ein Beispiel: Wenn Sie vorab die Hände gewaschen haben oder ich Ihnen Worte wie "glitschig", "sauber", "waschen", "Handtuch" gesagt hätte, würden Sie die Lücke im Wort oben… Weiterlesen Bitte vervollständigen Sie das Wort: Sei_e

Weniger Störche, weniger Geburten -verursacht das Eine wirklich das Andere?

...woher das wohl kommt, dass viele Menschen, ich jedenfalls auch, so oft davon sprechen, dass eine Ursache eine bestimmte Wirkung hervorruft und dass diese Sichtweise, eindeutige Kausalität, auch in Medien so oft dargeboten wird. Ob das die Butter ist, die plötzlich verantwortlich für diese Krankheit oder jenen Gesundheitsfortschritt sein soll oder die Kriminalitätsrate gestiegen ist… Weiterlesen Weniger Störche, weniger Geburten -verursacht das Eine wirklich das Andere?

Innehalten vor dem Kommentieren – gerade online

...ob es nicht hilfreich für die Kommunikation untereinander wäre, wenn wir wieder mehr offline miteinander sprechen statt online zu kommentieren und dies für einen passenden Ersatz halten. ...und ob es nicht hilfreich wäre, wenn wir mal kurz innehalten, wenn wir online kommentieren, was jemand gesagt oder getan hat. Ich bin per Email und erst recht… Weiterlesen Innehalten vor dem Kommentieren – gerade online

Werden Geheimdienstler nicht erwachsen?

...ob Geheimdienstler nicht erwachsen werden müssen. Neulich habe ich den Agententhriller "The Bourne Identity" geschaut. Mir hat er als Agentenfilm gut gefallen. Aufgefallen ist mir jedoch, wie oft die Chefs des Geheimdienstes ihre Befehle ans Personal in ihren Abteilungen (ausgestattet mit enorm mächtiger Überwachungstechnik und jederzeit verfügbarer Manpower) mit "Ich will!!" beginnen. Hm, das erschien mir… Weiterlesen Werden Geheimdienstler nicht erwachsen?